Wohnen

Die Stiftung Wohn- und Werkheim führt zwei verschiedene Wohngruppen mit unterschiedlichen Betreuungsangeboten. Das Angebot der internen Wohngruppe richtet sich in erster Linie an Menschen, die eine engere Betreuung und Unter- stützung in ihren lebenspraktischen, sozialen oder persönlichen Anliegen benötigen. In der Aussenwohngruppe leben KlientInnen, die ihren Alltag weitgehend selbstständig bewältigen können.

In beiden Wohngruppen wohnen Klientinnen/Klienten verschiedener Altersstufen. Da beide Angebote für sie ein Zuhause darstellen, sind diese das ganze Jahr über geöffnet.

Die Zimmer werden von den Klientinnen/Klienten selber gestaltet und wo unser Mitwirken gewünscht oder benötigt wird, bieten wir diese Unterstützung an. Wir legen Wert auf eine individuelle und gemütliche Wohnatmosphäre, sei es in den Zimmern oder in den allgemeinen Wohnräumen.

Ein weiteres Anliegen ist uns die Zusammenarbeit mit Eltern, Angehörigen und anderen Bezugspersonen ausserhalb des Heims. Gemeinsam mit diesen werden an regelmässigen Zusammentreffen sowie an den jährlich stattfindenden Standort- bestimmungen Vereinbarungen und Ziele für das kommende Jahr besprochen und festgelegt.